logo

Warum gibt es diesen Blog?

Pusteblume Gegenlicht Sonnenuntergang
Die Antwort auf diese Blog Frage ist recht simpel: Weil es mir Spaß macht.

Ich habe schon mit 8 oder 9 Jahren gerne Fotos gemacht. Und fast so lange schreibe ich nun auch schon. Früher gab es für mich das geheime Tagebuch. Dann entdeckte mein Jahrgang die aus dem Boden sprießenden Foren, in denen wir Gedanken teilten. Und nicht viel anders als ein öffentliches Tagebuch ist doch ein Blog.

Ich schreibe, ich fotografiere, ich skizziere … Und auch wenn auf Instagram, Flickr und einer Facebookfotoseite doch Platz für Fotos und Skizzen ist, kommen mir Texte dort einfach zu kurz. Mehr über mich

Ich bin ein Mensch, der sich gerne mitteilt, gerne berichtet, was er so erlebt und denkt.

Daher gibt es diesen Blog. Und ich hoffe, ihr werdet ihn gerne lesen.

Workshop der Equine Photo Academy I

Published by

Manuela Uhlenbrock

Tierfotografin und Coach aus dem Ruhrgebiet - geduldig, kreativ und voller Tatendrang, wenn es um persönliche Weiterbildung und Entwicklung sowie Individuelle Lösungsansätze geht -

3 thoughts on “Warum gibt es diesen Blog?”

  1. Sehr schöne Worte! 🙂 Bin gespannt, wie sich dein Blog entwickeln wird 🙂
    Würde mich riesig freuen, wenn du die schwarz-weiß Challenge ausprobierst 🙂 Wenn ja, dann musst du unbedingt darüber berichten 🙂

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.